Schlagwort-Archiv: Ravensburg

Reisefragmente #5

Vollkommen idyllisch zeigt sich der Dekoladen Freistil in Ravensburg. Ein Arrangement aus Schildern und Sitzmöglichkeiten verdichtet sich entlang eines kleinen Rinnsals schon vor dem Laden zur gefälligen Traumwelt.

Dekoladen, Freistil

Neben geblümten Schals und hübsch verzierten Bilderrahmen werden kleine Bonbons in reliefgeprägten Che-Guevara-Dosen feilgeboten. Eine nostalgische Reminiszenz? Helden im Rückspiegel. Wir gehen, und Che mit uns. Venceremos in Dosen.

Unweit des Marktes stoßen wir auf die liebevoll eingerichtete Buchhandlung Anna Rahm. Ein Ort zum Bleiben. Erlesenes aus Kunst, Literatur, Philosophie und Politik füllt die Regale. Die unterschiedlichen Abteilungen sind auf kreidebeschriebenen Tafeln ausgewiesen.

Die gut sortierte Italienecke befindet sich gleich links nach dem Eingang. Wir entscheiden uns für einen Roman, dessen Autorin im italienischen Widerstand aktiv war. An der Kassa zieht die Buchhändlerin eine selbst gemachte Tüte hervor. Hier wird Geschichte nicht nicht nur symbolisch in Landkarten verpackt.

Und dann? Kaffee.

Kaffeehaus Stippe
Kaffeehaus Stippe, Ravensburg

Erstveröffentlichung: WestPoint – das Konzert & Szenemagazin Westösterreichs

Fortsetzung folgt!